© Bundesjugendring | flickr.com | CC BY-NC 2.0

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, veranstaltet der Kreisjugendring Tirschenreuth ein Stadtgespräch mit dem Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt zum Thema "Aktuelle Politik zur Bundestagswahl".

Werner Patzelt zählt zu den maßgeblichen Wissenschaftlern, die Pegida in Dresden empirisch untersucht haben. Mit seiner These von einer "Repräsentationslücke" wirbt er für eine differenzierte Blickweise auf den Rechtspopulismus. Seine Forderung, das Gespräch mit Pegida und Parteien wie der AfD zu suchen und diesen nach pluralistischen Spielregeln zu begegnen, ist nicht unumstritten und sorgt immer wieder auch für Kritik an ihm als "Pegida-Versteher". Darüber und über die aktuelle Politik zur Bundestagswahl spricht mit ihm Clemens Fütterer, Leitender Redakteur der Oberpfalzmedien.

 

Als Projekt der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Tirschenreuth zielt das Stadtgespräch darauf ab, das Demokratieverständnis junger Bürgerinnen und Bürger zu erweitern und sie im Vorfeld der Bundestagswahl in ihrer politischen Analyse- und Urteilsfähigkeit zu stärken.

Wann: Donnerstag, 11. Mai 2017 - 19.30 Uhr

Wo: Tagungsraum im Hotel & Restaurant Seenario, Regensburger Straße 19, 95643 Tirschenreuth

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren vierteljährlich über Aktuelles, Termine und Ausschreibungen in unseren vier Partnerschaften für Demokratie "in der Mitte Europas"

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Vorname:

Name:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden