© Bundesjugendring | flickr.com | CC BY-NC 2.0

Wie gelingt die berufliche Integration von Geflüchteten? Diese Frage steht bei der Demokratiekonferenz in Marktredwitz am kommenden Montag, 26. September 2016, im Vordergrund.

Zu dem Thema werden zwei Experten der Arbeitsagentur und der Handwerkskammer sprechen, bevor in einem moderierten Dialog die Teilnehmenden der Konferenz zu Wort kommen sollen. Veranstaltet wird die Koferenz im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, an dem der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge als Partnerschaft für Demokratie beteiligt ist.

Bei einer Integrationsmesse präsentieren außerdem Sozialdienste und Anbieter der Weiterbildung ihre Arbeit mit und für Asyl- und Schutzsuchende. Eingeladen sind alle interesierten Bürgerinnen und Bürger. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Egerland-Kulturhaus, Fikentscherstraße 24, 95615 Marktredwitz.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren vierteljährlich über Aktuelles, Termine und Ausschreibungen in unseren vier Partnerschaften für Demokratie "in der Mitte Europas"

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Vorname:

Name:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden