© Bundesjugendring | flickr.com | CC BY-NC 2.0

2. Fairplay gegen Rassismus 2017 Oberkotzau HEADER 600x296

Am Samstag, 9. Dezember 2017, ist es wieder soweit: Fairplay gegen Rassismus heißt es dann in der Saaletalhalle Oberkotzau, wohin die Jugendstadträte und -parlamente des Landkreises zu einem Freundschafts- und Spaßturnier einladen.

Zum Turnier sind einheimische und geflüchtete Jugendliche eingeladen, in gemischten, ausgelosten Mannschaften spaßeshalber gegen- und miteinander anzutreten. Unterstützt werden sie dabei vom Kreisjugendring Hof und dem landkreisweiten Jugendforum im Bundesprogramm "Demokratie leben!". Das Turnier ist offen für Alle und jede*r kann mitmachen. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Dr. Oliver Bär.

  • Gespielt wird in Manschaften mit je 3 Spieler/-innen und 1 Torwart
  • Die Teams werden vor dem Turnier ausgelost
  • Bitte bringt Sportbekleidung und Hallenturnschuhe mit
  • Für Essen und Getränke ist gesorgt
Wann: Samstag, 9. Dezember 2017 - 13 bis 19 Uhr
Wo: Saaletalhalle (Bürgerstraße, 95145 Oberkotzau)

Am Sonntag, den 12. November um 17.00 Uhr wird es im evangelischen Gemeindehaus in der Schulstraße in Helmbrechts international: Der Helmbrechtser Arbeitskreis Asyl veranstaltet zusammen mit dem Verein "Die Gunga e.V." sowie der evangelischen Kirchengemeinde ein Konzert mit dem äthiopischen Musiker ABDI FADIS.

Abdi Fadis gehört der Volksgruppe der Oromo an und ist im Jahr 2015 nach Deutschland geflohen und nun wohnhaft in Bayern. Vieles musste er hinter sich lassen, seine Leidenschaft für die Musik aber hat er mitgenommen. Und so bringt er gemeinsam mit seinem Freund Shurube seine Songs auf die Helmbrechtser Bühne, mit denen er in Äthiopien als einer der bekanntesten Musiker - fast als Popstar - gilt. Er spielt eine Mischung aus traditioneller afrikanischer Musik, Reggae und Pop. Die Veranstalter wollen damit nicht nur einen kulturellen Abend bieten, sondern auch aufzeigen, welche unterschiedlichen Menschen mit ihren unterschiedlichen Neigungen und Talenten nach Deutschland gekommen sind.

Unterkategorien

Bleiben Sie auf dem Laufenden: wir informieren Sie per Mail über unsere vier Partnerschaften für Demokratie "in der Mitte Europas"

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung