© Bundesjugendring | flickr.com | CC BY-NC 2.0

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, veranstaltet der Kreisjugendring Tirschenreuth ein Stadtgespräch mit dem Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt zum Thema "Aktuelle Politik zur Bundestagswahl".

Werner Patzelt zählt zu den maßgeblichen Wissenschaftlern, die Pegida in Dresden empirisch untersucht haben. Mit seiner These von einer "Repräsentationslücke" wirbt er für eine differenzierte Blickweise auf den Rechtspopulismus. Seine Forderung, das Gespräch mit Pegida und Parteien wie der AfD zu suchen und diesen nach pluralistischen Spielregeln zu begegnen, ist nicht unumstritten und sorgt immer wieder auch für Kritik an ihm als "Pegida-Versteher". Darüber und über die aktuelle Politik zur Bundestagswahl spricht mit ihm Clemens Fütterer, Leitender Redakteur der Oberpfalzmedien.

Das Selbstverständnis des Ehrenamts zwischen Integrationsarbeit und Abschiebepraxis

im Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad, Markgrafenstraße 34, 95680 Bad Alexandersbad

Termin: Mittwoch, 22. März, 12:00 Uhr bis Freitag, 24. März 2017, 12:00 Uhr

Filmvorführungen am 22. und 29. März in HofFilmplakat

Das Hofer Bündnis für Toleranz "Hof ist bunt" zeigt die beiden ergreifenden Filme "Die Passagierin" und "Die Springdeckeluhr" im Scala-Kino (Wörthstraße 4, 95028 Hof). Der Eintritt ist jeweils frei und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert. Beide Filme unterstützen es, die öffentliche Diskussion um Kontinuitäten und Brüche des historischen Nationalsozialismus zum bundesdeutschen Rechtsextremismus aufrecht zu erhalten. Befördert wird damit die Sensibilität gegenüber rechtsextremen und menschenfeindlichen Haltungen:

Unterkategorien

Bleiben Sie auf dem Laufenden: wir informieren Sie per Mail über unsere vier Partnerschaften für Demokratie "in der Mitte Europas"

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung